IG-Feed TRADERABCDE

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

wenn Ihr auf „Instagram“ einen „IG-Feed“ habt könnt Ihr euch gerne bei mir melden. Weitere Details anbei:

Hast Du einen „Instagram-Feed“ und
möchtest weitere „Follower“?


Es gibt eine Möglichkeit weitere „Follower“ kostenfrei
zu erhalten. Es besteht jedoch keine Garantie wie
schnell und ob überhaupt neue „Follower“ zu Deinem
„Instagram-Feed“ dazu kommen werden.


Ich erstelle kostenfreie Postings für „IG-Feed-Profile“.
Die „IG-Feed-Profile“ erscheinen auf
„instagram.com/traderabcde“
@traderabcde


Als auch früher oder später auf meinem Blog
(traderabcde.wordpress.com) und den dazu
passenden „Telegram“ Gruppen.


Es erscheinen nur „IG-Feed-Kanäle“ die zum Thema
des „IG-Profiles“ „@traderabcde“ dazu passen.


Ohne Kosten und andere verpflichtenden
Vereinbarungen.

Natürlich ist es Dir freigestellt auch
meinen „Instagram-Feed“ auf Deinem „IG-Feed“ kurz
vorzustellen (beispielsweise in Deinen Storys
und/oder ebenso als Posting).


Die Bild Postings mit Verwendung von passenden
„Hashtags“, Deinem Profil „@…“ und eine kurze
Textbeschreibung erfolgen demnach
kostenfrei und unverbindlich.


Ein Rechtsanspruch auf eine Veröffentlichung als
„Bild-Posting“ und/oder „Story-Posting“ und/oder
sonstige Arten von Veröffentlichungen besteht nicht.


Es erfolgt ein Bild auf dem Dein „IG-Profil“ steht und
eine Textbeschreibung mit „@…“ und dazu passenden
„Hashtags“. Wie funktioniert es?


Schreibe mir eine kurze Nachricht über „Instagram“
mit Deinem „IG-Feed“ Profil Namen. Hast Du mehrere
„Instagram-Feeds“ schreibe bitte zu jedem eine
gesonderte Nachricht von dem „IG-Feed“ aus, den
Du auch als „Bild-Posting“ veröffentlicht haben
möchtest. Also ganz einfach:

  1. Anmelden auf Deinem „Instagram-Feed“
  2. Von diesem (Deinem) „IG-Feed“ mein
    „IG-Feed“ (@traderabcde) aufrufen
  3. Meinem „Instagram-Feed“ (@traderabcde) eine
    direkte Nachricht senden mit Deinem Profil Namen
  4. Optional: Weitere Wunschangaben wie „Hashtags“
    und die „Textbeschreibung“ zusammen in der
    Nachricht mit angeben. Diese verwende ich dann für
    gewöhnlich auch – es besteht jedoch auch hier kein
    Rechtsanspruch alles oder etwas aus Deinen
    Angaben zu verwenden.

    Hole Dir also ganz einfach weitere, mehr, neue
    Follower(innen) für Deinen „Instagram-Feed“ dazu.
    Es ist gut wenn Du meinem Kanal „@traderabcde“
    abonnierst (also auch folgst), dies ist jedoch keine
    Verpflichtung um ein Bild-Posting von Deinem
    „Feed-Kanal“ auf meinem „Feed-Kanal“ zu erhalten.

    Sende mir einfach nur eine kurze Nachricht (wie oben
    im Text beschrieben über „Instagram“ zu).
    Postings sind immer kostenfrei.
    Es kann sich nichts erkauft werden.

    Wird bezahlte Werbung veröffentlicht oder Affiliate
    Marketing betrieben, wird dies in meinem
    „IG-Feed“ dazu geschrieben.

    Dein „Instagram-Feed“ sollte/muss etwas mit
    AKTIEN, ETFs, ETCs, ETNs (ETPs) und/oder
    KRYPTO COINS (TOKENS) und/oder
    SONSTIGEN INVESTMENTS und/oder
    TRADING, HANDEL, BÖRSE und/oder
    SPEKULATION – „TRADEN“ und/oder
    INVESTMENTS – INVESTIEREN und/oder
    FOREX (DEVISEN) und/oder
    HEBEL – DERIVATE und/oder
    ISIN – ZERTIFIKATE und/oder
    ISIN – OPTIONSSCHEINE und/oder
    FUTURES und/oder
    OPTIONEN und/oder
    SONSTIGE WERTPAPIERE (wie „WikiFolios“)
    … zu tun haben.

    SEHR WICHTIG
    ES BESTEHT KEIN RECHTSANSPRUCH AUF EINE
    VERÖFFENTLICHUNG AUF @TRADERABCDE
    ABER AUCH AUF KEINEN ANDEREN
    „FEED-KANÄLEN“.

    EINE VERÖFFENTLICHUNG ERFOLGT IMMER
    FREIWILLIG. NACH VERÖFFENTLICHUNG WIRD
    NICHTS MEHR GELÖSCHT – AUSSER ES WIRD
    GEGEN GELTENDES RECHT VERSTOSSEN.

    BEZAHLTE WERBEPARTNERSCHAFTEN WÜRDEN
    NACH ANFRAGE GEKLÄRT WERDEN – DERZEIT
    BESTEHEN JEDOCH KEINE ABSICHTEN BEZAHLTE
    POSTINGS ZU VERÖFFENTLICHEN.

    SEHR GERNE KANNST DU MEINEN FEED KANAL
    EBENSO UNENTGELTLICH UND OHNE WEITERE
    VERPFLICHTENDEN VEREINBARUNGEN AUF
    DEINEM IG-FEED VERÖFFENTLICHEN.

    Auch wenn mein „IG-Feed-Kanal“ noch nicht so viele
    „Follower“ hat, wird es Deinem „IG-Feed“ langfristig
    helfen immer weitere (neue) „Instagram-Follower“
    kostenfrei und ohne Arbeit zu erhalten.

    Denn der „Feed-Kanal“ „@traderabcde“ wird
    regelmäßig so verwaltet das immer mehr
    Personen die Posting-Beiträge sehen werden.

    Die einzige Arbeit die Du dabei, einmalig hast, ist mir
    eine Nachricht zu senden – um mich auf Dein
    „IG-Feed-Profil“ aufmerksam zu machen.

    Wichtig, wie oben genauer aufgezählt:
    Dein „IG-Feed“ muss für eine Veröffentlichung
    hauptsächlich mit AKTIEN und/oder
    KRYPTO COINS (TOKENS) und/oder
    HEBEL-DERIVATEN und/oder
    INVESTIEREN (INVESTMENTS) und/oder
    WIRTSCHAFT und/oder
    WERTPAPIER BÖRSE(N) und/oder
    SEHR ÄHNLICHEN THEMEN ZU TUN HABEN

    Sende mir gerne eine kurze Nachricht, über eine
    Veröffentlichung kann ich dann entscheiden.

    Wie kannst Du mich (optional) unterstützen?
    Eine Unterstützung ist NICHT verpflichtend.

    Zudem kann durch eine Unterstützung, auch keine schnellere
    Veröffentlichung erkauft werden, als auch keine
    abgelehnten „Instagram-Feed-Kanäle“ für
    eine Veröffentlichung erkauft werden.

    Du kannst gerne auch meinen „Instagram-Feed“
    auf Deinem „Instagram-Feed“ vorstellen.

    Du kannst zudem oder alternativ sehr gerne meinen „Blog“ auf
    Deinem „Instagram-Feed“ vorstellen. Ansonsten
    kannst Du gerne einen Videokurs von mir kaufen
    und/oder auch gerne weiter empfehlen.

    Eine Verpflichtung dazu besteht jedoch zu keinem
    Zeitpunkt und unter keinen Umständen, als auch in
    keinem speziellen Fall. Ich entscheide selbst über
    meinen „IG-Feed“ und was genau ich veröffentlichen
    möchte und was nicht. Ich freue mich interessante
    „Instagram-Feed-Kanäle“ kennen lernen zu dürfen.

    Kontakt (private Nachricht senden):
    instagram.com/traderabcde

    E-Mail: aktientrading3333@gmail.com

    Blog: traderabcde.wordpress.com

    Infos: https://linktr.ee/kryptomale87

    „Telegram“ – Gruppe:
    https://t.me/joinchat/NDp7RRirtxxHQWIcUMJQwA

    Es bestehen keinerlei Rechtsansprüche.
    Haftung ist ebenso ausgenommen.
    Informiere Dich immer unter verschiedenen Quellen,
    bevor Du etwas Geld investierst, wenn Du das auch
    wirklich möchtest und vorhast zu investieren
    und/oder zu spekulieren.

    Aus diesem Grund werde ich auf meinem „IG-Feed-Kanal“
    regelmäßig andere (themenrelevante)
    „IG-Feed-Kanäle“ veröffentlichen.

    Videokurse laufen allesamt über „udemy.de“, mehr
    dazu in meinem „Instagram-Bio-Link“, als auch
    auf traderabcde.wordpress.com

    Themen sind unter anderem:
    Social- und Copytrading
    (Udemy Videokurs – deutschsprachig)
    Marktpreisentwicklungen besser einschätzen
    (Udemy Videokurs – deutschsprachig)
    Mit kleinen Beträgen handeln
    (Udemy Videokurs – deutschsprachig)

    Gerne bin ich zudem für Kooperationen bereit:
    Schreibe mir dazu einfach eine „PN“ über meinen
    „Instagram-Feed“ @traderabcde und/oder eine eMail.

    Ein Beispiel einer Kooperation sind gemeinsame
    Videokurse über Udemy mit der Co-Dozent(in)en
    Regelung zu erstellen um diese gemeinsam zum
    Verkauf anbieten zu können, als auch kleinere
    Gratis-Kurse über Udemy anzubieten.

    Zudem bietet „Udemy“ ein Affiliate Programm an,
    mit dem Du unter vielen Video Kursen, auch meine
    Videokurse, gegen eine Provision je verkauften Kurs
    weiter empfehlen (bewerben) kannst. Recherchiere
    hierbei nach „Udemy Affiliate Programm“.

Es tut sich etwas: Informiere Dich!

Hallo liebe Leserin, Hallo lieber Leser,

einiges hat sich in den letzten Monaten getan, weshalb hier auf diesem Blog erstmal keine neuen Beiträge mehr veröffentlicht worden sind.

Ersteinmal denn es werden auch immer wieder mal in der Zukunft neue Beiträge erscheinen. Was hat sich denn nun eigentlich so alles getan? Einiges!

Neue Videokurse sind erstellt worden, die Du, direkt hier finden kannst:
Videokursübersicht: Videokurse auf Deutscher- und Englischersprache

Wissenswerte-, Motivierende- und Sinnvolle-Mehrwert-Beiträge auf dem neuen Blog sind erschienen. Hier geht es direkt zum neuen Blog!

Das war schon alles? Nein ganz und gar nicht, war es noch nicht ganz!
Denn: Ganz neue Projekte wurden erdacht und die ersten Beiträge zu diesen sind schon veröffentlicht worden. Die neuen Projekte werden in Deutsch und Englisch produziert und veröffentlicht werden.

Neues wird zukünftig immer wieder Neu erscheinen.

Wo findet man diese neuen Projekte?
Erstmal ist das erste Projekt hier auf diesem Blog gestartet. Schau mal in aller Ruhe vorbei und lerne etwas Neues dazu, um Dir etwas ganz eigenes Auf- und Auszubauen und dadurch wirklich Frei und Unabhängig zu werden.

Erstmal nebenberuflich, um je nach Lust und Laune, früher oder später voll damit durchzustarten und Dich Vollzeit-Selbstständig zu machen.

Alles Deine eigene Entscheidung:
Aber Wege und Mögichkeiten gibt es für Dich unendlich viele und vor allem Kreative, wo Du selbst zum Creator wirst, in Form von Selfpublishing.

Lerne hier etwas Neues kennen.

Werde kreativ und vor allem FINANZIELL UND ZEITLICH UNABHÄNGIG.

Verschiedene Möglichkeiten lassen sich auch kombinieren, damit Du viele Standbeine auf- und ausbauen kannst. Mach das was Du magst und Dir für Deine Zukunft auch vorstellen kannst. Bilde Dich weiter und mache Deine eigenen Erfahrungen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg wünscht Dir
Marco von traderabcde.wordpress.com

Das Bürgergeld Thema

Hallo liebe Leserin, Hallo lieber Leser,

gleich zur Sache: Würde ein Bürgergeld von 1.000 bis 1.500 Euro (eine feste Summe für jeden, vor allem die nichts haben, wenig haben oder unter 1.500 Euro verdienen eine stärkere Inflation auslösen?

Einerseits ja, andererseits wird die Inflation auch so kommen, wenn für totalen Schwachsinn immer weitere Milliardenbeträge verschwendet werden.

Bei einem Bürgergeld würde man das soziale Gefüge zusammenhalten können.

Ein Bürgergeld für alle, also unabhängig halte ich für katastrophal. Diese Art des Bürgergeldes würde zwangsläufig eine Hyperinflation auslösen. Ein Bürgergeld für alle, meint das es wirklich jede/r bekommt, auch gut Bezahlte und da ist für mich kein Sinn drinnen, die haben ja selbst schon genug.

Ein Bürgergeld sollte mit ein paar wenigen Bedindungen verknüpft werden, beispielweise nur für Mitmenschen die Arbeitslos sind oder sehr wenig Geld verdienen. Das bedeutet für diejenigen die an der Grenze zur Armut leben und für die anderen die schon Arm sind.

Ein Bürgergeld würde auch nur weltweit umgesetzt einen größeren Sinn ergeben, denn sonst könnte der Sozialhaushalt von nur wenigen Ländern ausgenutzt werden (auch wenn das jetzt wieder ein paar Mitmenschen nicht verstehen können, ist es in der Tat so).

Denn es dürfte, in etwa 80 bis 95 Prozent der arbeitenden Klasse, nicht ganz freiwillig arbeiten gehen, sondern weil jeweils Geld verdient werden muss.

Gut zu beobachten sind immer die Aussagen: Ich gehe gerne in die Arbeit, mir macht das Spaß, ich finde das soooo toll. Zeitgleich versuchen diese Personenkreise, trotzdem Tippgemeinschaften auf- und auszubauen oder selbst an Lotterien teilzunehmen.

Warum nimmt man überhaupt an Lotterien teil?

Ganz klar, um Geld zu gewinnen, vor allem um dann selbst entscheiden zu können: Ob und wie viel abhängig gearbeitet werden möchte.

Eine ganz einfache Sache.

Aber zurück zum Hauptthema, für mich und für die meißten, ist es einfach demotivierend wie die abhängige Beschäftigung entlohnt wird, andere würden dafür nicht aufstehen und im pünktlichkeitswahrn in die Arbeit hetzen. Für derartige Mitmenschen wird ein Bürgergeld benötigt, jedoch nicht für die anderen die schon genügend auf der Seite haben oder genug selbst verdienen, durch Ihren Lerneifer und das nach oben boxxen (was auch in der Tat nicht einfach ist, für die normale Arbeiterschicht, das schaffen also nur die wenigsten und in Zukunft immer weniger, der Automatisierungswahrn lässt grüßen).

Wenn nun jedoch alles automatisiert wird, ist ein Bürgergeld mehr als notwendig und schon seid zirka 2015 mehr als überfällig für jeden Mitmenschen der weniger als 1.500 verdient sogar ein Muss. Wenn jemand nur knapp unter 1.500 Euro netto verdient, kann das Bürgergeld aufgestockt werden bis zum gesamten Betrag von 1.500, das alles lässt sich automatisiert auszahlen und über Datensammler, wie die Schufa und dergleichen auch so umgesetzt werden das überhaupt kein Betrug mehr möglich ist.

Man hört oft vom Betrug der Sozialkassen, aber ist es nicht so, das man da schon längst etwas dagegen tun kann? Meiner Meinung nach schon.

Überlege Dir, wie Du, Dich fühlen kannst, wenn Du 1.500 Euro einfach so bekommst und zwar netto. Wie wäre das für Dich? Würde es Dich motivieren, das Du eine Selbstständigkeit auf- und ausbaust?

Die 1.500 Euro netto Bürgergeld werden ja nur so lange bezahlt bis man auf eigenen finanziellen Füßen stehen kann oder bis man einen Teil- oder Vollzeitjob gefunden hat. Aber ganz unabhängig würde ich ein Bürgergeld niemals machen, da wäre einfach der Sinn verfehlt. Das Bürgergeld soll als Starthilfe dienen, für Mitmenschen, die etwas eigenes auf- und ausbauen möchten, es soll nicht zur Faulheit dienen.

Das ist meine Meinung, ich würde mich sehr freuen wenn Ihr diesen Beitrag teilt.

Herzliche Grüße und viel Erfolg wünscht Dir
Marco

Online Business

Hallo liebe Leserin, Hallo lieber Leser,

startet noch 2017 mit dem Auf- und Ausbau eines eigenen Business, am leichtesten geht das natürlich Online. Es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten ein Online Business auf- und auszubauen.

Weitere Hinweise hierzu erhaltet Ihr im Kurs: Deine Internet Business Möglichkeiten

Etwas ganz tolles dabei ist, für alle die Gewinnspiele lieben oder das als wichtig empfinden, schaut euch diesen Blog an: marcosvideokurse.wordpress.com

Ich wünsche nicht nur ein gelungenes, gutes, glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr, für 2017, sondern biete Euch allen auch Hilfe zur Selbsthilfe an.

Was Ihr dann daraus macht, ist Eure eigene Sache. Ich möchte Euch alle unterstützen unabhängig und frei zu werden und das von der Zeit und vor allem, vom Finanziellen her.

Liebe Grüße und viel Erfolg wünscht Euch
Marco

Ein erfolgreiches Jahr 2017

Hallo liebe Leserin, Hallo lieber Leser,

die letzten Monate, habe ich sehr viel Zeit mit der Gesundheit, dem Weltgeschehen und mit Finanzen verbracht. Deshalb habe ich auch während dieser Zeit, versucht mir neue Gedanken, der Projektaufstellung zu suchen und vor allem auch zu finden, um diese dann umzusetzen.

Deshalb habe ich nun Kurse in mein Programm mit aufgenommen, die gewissenhaft erstellt worden sind, die Webseite: marcosvideokurse.wordpress.com

Weitere Informationen gibt es ebenso auf: wissen-hilft-uns-allen.de

Schreibt Euch, am besten mal in alle Kurse ein und genießt die Inhalte in aller Ruhe anzusehen, um daraus etwas neues zu lernen oder bekanntes Wissen aufzufrischen, beziehungsweise noch mehr dazu-zu-lernen.

Viel Spaß beim durchschauen der Kurse und macht was daraus. Im Jahr 2017 ist es mal Zeit das Ihr alle, Eure eigene Sache startet, vor allem dann wenn Ihr es satt habt.

Beispiele von Satt haben:
1. Wenig Geld bei viel zu viel Arbeit.
2. Das Euch andere Leute für dumm verkaufen.
3. Kein Zusammenhalt mehr, hier in der Welt.
4. Hetze (die natürliche Folge darauf).
5. Feind- und Neidbilder auf- und ausbauen.
6. Falsche Feind- und Neidbilder auf- und ausbauen.
7. Ihr, Euch mit Euren Problemen alleine gelassen fühlt.
8. Ungerechtheiten: Ungerechte Geldumverteilung.
9. Posten die viel zu hoch bezahlt werden.
10. Posten die viel zu gering bezahlt werden.
11. Weitere Tatsachen und Ungerechtigkeiten.

Seid schlau, holt Euch notwendiges Wissen ein und startet noch 2017, Euer eigenes Ding, Euer Business und/oder Euer Trading. Weitere sinnvolle Videokurse sind schon auf dem Weg.

Ich wünsche jeder Leserin und jedem Leser, ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr. Macht etwas daraus, denn das Glück, die Gesundheit und der Erfolg, kommt nicht von alleine.

Es wird ja immer Glück, Gesundheit und Erfolg gewünscht, das Problem bei dem Wunsch: Dieser wird niemals einfach nur so in Erfüllung gehen, man muss immer (selbst) etwas dafür tun. Sonst wird nunmal daraus nichts und genau aus diesem Grund wünsche ich das nicht nur, sondern biete Kurse, als Hilfe zur Selbsthilfe an.

Herzliche Grüße und viel Erfolg wünscht
Marco

Neues Spiel zum Strategien ausprobieren

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist soweit, jedes Jahr einmal findet ein Trading- und Anlagecontest statt. Sehen Sie sich die Spielregeln einmal genauer an:

trader-2016.com/coba-depotcontest/web/spielregeln.html

Es ist zwar ziemlich schwer als aller erster hervorzugehen, es macht aber dennoch Spaß.

Wenn Sie erster werden möchten, müssen Sie einiges möglichst viel Wissen und/oder großes Glück mitbringen und vor allem auch Hebel-Produkte handeln. Ohne Hebel werden Sie nicht erster. Ich habe mir die letzten Contest-Veranstaltungen angesehen und muss schon sagen das die Top-10 eine sehr hohe (außergewöhnliche) Gewinnerzielung erreicht.

Aber: Probieren Sie es und haben Sie Spaß dabei. Leider können Sie nicht halb- und auch NICHT vollautomatisch an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Ebenso sehr wichtig (aus dem vorhergenden Beitrag):
Es ist überaus wichtig darauf zu achten, sich die jeweiligen Trading Strategien genau anzusehen, denn es gibt nur sehr wenige nachhaltige Strategien.

Sie können die jeweilige Trading Software Strategie über „mql5.com“ oder „myfxbook.com“ oder auch über Social- und Copytrading Plattformen kennen lernen, am besten sind jedoch kurze Videos (wenn diese verfügbar sind).

Den nachfolgenden Beitrag, habe ich passend hierzu gefunden:
uforex.de/forex-betrug-erkennen

Viel Spaß beim informieren und neues Wissen ausbauen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg
wünscht Ihnen TraderABC.de

Ein Hinweis auf Trading Software

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist überaus wichtig darauf zu achten, sich die jeweiligen Trading Strategien genau anzusehen, denn es gibt nur sehr wenige nachhaltige Strategien.

Sie können die jeweilige Trading Software Strategie über „mql5.com“ oder „myfxbook.com“ oder auch über Social- und Copytrading Plattformen kennen lernen, am besten sind jedoch kurze Videos (wenn diese verfügbar sind).

Den nachfolgenden Beitrag, habe ich passend hierzu gefunden:
uforex.de/forex-betrug-erkennen

Viel Spaß beim informieren und neues Wissen ausbauen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg
wünscht Ihnen TraderABC.de

Empfehlungen und Hinweise

Liebe Leserinnen und Leser,

sehen Sie sich in aller Ruhe das Projekt „Tipps für Dein Nebeneinkommen“ genauer an, diese Seite gehört zu dem Projekt: tippsterforum.wirfinit.de

Auf diesen Seiten erhalten Sie eine kostenfreie und sehr gute Übersicht, über die verschiedensten Möglichkeiten, dadurch können Sie selbst entscheiden was Sie machen möchten und was nicht. Diese Übersicht ist auch für interessierte Anfänger geeignet.

Lesen Sie sich die kurz gefassten Beiträge auf dieser Seite in Ruhe durch, dieser Beitrag ist der erste dieser Seite: tippsterforum.wirfinit.de/spass-und-erfolg

Holen Sie sich Ihre kostenfreien Informationen, Tipps und Tricks unter dieser Seite: verschiedene-tipps-und-vorstellungen-fuer-dein-nebeneinkommen.wirfinit.de

Auf der Seite „tippsterforum.wirfinit.de“ gibt es ebenso einen geschlossenen Mitgliederseitenbereich.

Schreiben Sie mir gerne eine Email, an: info@tippsterforum.wirfinit.de … Vielen Dank.

Herzliche Grüße und viel Erfolg
wünscht Ihnen TraderABC.de